Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Presse Detailansicht

Innovationspreis für Ambulante psychiatrische Pflege

26.12.2007, Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach wurde vom Land Rheinland-Pfalz ausgezeichnet

An dem vom Sozial- und Wirtschaftsministerium gemeinsam ausgeschriebenen Wettbewerb "Innovative Produkte und Dienstleistungen in der rheinland-pfälzischen Gesundheitswirtschaft" beteiligte sich die Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach mit dem neuen Angebot der Ambulanten psychiatrischen Pflege.

Dieses neue Behandlungsangebot ist seit dem 1. April 2007 erstmalig für Rheinland-Pfalz an der Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach etabliert. Die Leistungen des Ambulanten Dienstes werden vom niedergelassenen Haus- oder Facharzt verordnet. Fachpflegekräfte der Ambulanten psychiatrischen Pflege können daraufhin aufsuchend tätig werden.

Das Angebot richtet sich an Menschen mit verschiedensten psychiatrischen Krankheitsbildern und ist dabei am individuellen Hilfebedarf orientiert, d.h. die Häufigkeit der Hausbesuche kann von mehrmals täglich bis einmal monatlich variieren. Neben der Hilfe bei der Bewältigung von Alltagsanforderungen wie Ernährung und Körperpflege zählt zum Angebot der Ambulanten psychiatrischen Pflege u.a. die Förderung der Compliance für den eigenverantwortlichen Umgang mit Medikamenten, das Erkennen von Krisensituationen und eine frühzeitige Krisenintervention sowie die Einbeziehung und Beratung der Angehörigen. Besondere Bedeutung kommt der Förderung sozialer Kompetenzen zu, da psychisch kranke Menschen häufig nicht mehr in der Lage sind, ausreichende soziale Kontakte herzustellen und zu erhalten.

Insgesamt tragen diese Maßnahmen dazu bei, den Verlauf einer psychischen Erkrankung positiv zu beeinflussen und damit stationäre Klinikaufenthalte zu verkürzen bzw. ganz zu vermeiden.

Im Rahmen einer Feierstunde am 11. Dezember 2007 im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen in Mainz erhielt die Rhein-Mosel-Fachklinik für dieses Angebot eine Anerkennungsurkunde aus den Händen von Staatsministerin Malu Dreyer. „Die Gesundheitswirtschaft in Rheinland-Pfalz ist ein wichtiger Zukunftsmarkt“, so die Ministerin. „Jeder sechste sozialversicherungspflichtig Beschäftigte ist in der Gesundheitswirtschaft tätig. Der Antrieb für wirtschaftlichen Erfolg sind Innnovationen, die dauerhaft Beschäftigung sichern und gleichzeitig dazu beitragen, die Versorgungsqualität für die Patienten zu steigern und die Lebensqualität kranker Menschen zu verbessern.“

Die Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach ist stolz darauf, zu den im Rahmen des „Innovationspreises 2007“ ausgezeichneten Institutionen zu gehören und wird sich auch zukünftig bemühen, die Versorgungsregion mit qualifizierten Behandlungsangeboten weiter auszugestalten.

Andernacher Stadtzeitung, 26.12.2007

© Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach 2017 | Impressum | Haftungsausschluss