Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Presse Detailansicht

Ex-Profis kickten für einen guten Zweck

18.06.2001, Betriebssportgruppe der Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach richtete Benefizspiel aus – Erlös für Fahrten mit Heimbewohnern

Sportliches Highlight bei der 125-Jahr-Feier der Rhein-Mosel-Fachklinik war das Benefiz-Fußballspiel zwischen einer Andernacher Auswahl und dem Traditionsteam des 1. FC Köln. Am Ende unterlagen Spieler aus den Reihen der SG 99 und der Betriebssportgruppe der Klinik gegen die einstigen Bundesliga-Stars mit 1:16 Toren. Die „Geißböcke“ ließen gönnerhaft noch einen Ehrentreffer für die Andernacher zu.

Rund 500 Zuschauer säumten den idyllisch gelegenen Rasenplatz der Klinik, auf dem Stefan Engels, Toni Polster, Herbert Zimmermann & Co. Spielkunst zelebrierten. Gegen so viel Raffinesse und Routine war das Andernacher Kombi-Team chancenlos. Für Kölns Coach und Altinternationalen Wolfgang Weber stand ebenso wie für Hans-Werner Bartz, den Vorsitzenden der Betriebssportgruppe, und Enrico Ludwig, den Betreuer der Gastgeber, der Spaß im Dienst für die gute Sache im Vordergrund.

Im Abspann der Partie gab es dann Autogrammstunde und Stars zum Anfassen, allen voran „Alpenbomber“ Toni Polster, der auch die Tombola eröffnete. Der gesamte Erlös aus der Veranstaltung ist für Ferienfahrten der Heimbewohner der Klinik bestimmt.

Rhein-Zeitung, 18. Juni 2001

© Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach 2017 | Impressum | Haftungsausschluss