Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Presse Detailansicht

Fachklinik setzt auf mehr Offenheit

28.04.2005, RMF reißt Mauer entlang des Rennweges ab

Als ein Zeichen für die immer weiter fortschreitende Öffnung der Rhein-Mosel-Fachklinik wird die Mauer entlang des Rennwegs jetzt abgetragen und durch eine Zaunanlage ersetzt.

Offenheit und Transparenz seien heute Kennzeichen einer modernen Psychiatrie, nachdem auch in der Gesellschaft Vorurteile und Ängste gegenüber psychiatrischen Einrichtungen vorgeherrscht hatten. Diese Vorurteile seien aber weitestgehend abgebaut. Die Grundhaltung der Offenheit finde durch den Abbruch der Mauer entlang des Rennweges einen sichtbaren Ausdruck, so die RMF.

Zur Einfriedung des Klinikgeländes wird anstelle der Mauer eine Zaunanlage errichtet werden, die den Blick auf die gepflegte Parkanlage der Klinik mit ihrem reichhaltigen Baumbestand freigibt. Bis Ende Juni werden die Arbeiten entlang des Rennwegs noch in Anspruch nehmen, um die rd. 460 Meter lange Mauer abzutragen und durch eine Zaunanlage zu ersetzen.

Rhein-Zeitung, 28. April 2005

© Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach 2017 | Impressum | Haftungsausschluss