Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Presse Detailansicht

Auszeichnung für Geriatrische Tagesstätte

15.11.2011, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung vergibt Bestnote an die Andernacher Einrichtung

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) führt regelmäßig im Auftrag der Pflegekassen unangemeldete Qualitätsprüfungen in zugelassenen Pflegeeinrichtungen durch. Im Oktober fand diese Überprüfung in der Geriatrischen Tagesstätte der Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach statt mit dem Ergebnis, dass der Einrichtung in allen Bereichen die Bestnote "sehr gut" (1,0) verliehen wurde.

Das Angebot der Geriatrischen Tagesstätte richtet sich an pflegebedürftige Menschen, die neben dem somatischen Pflegebedarf unter altersbedingten psychischen Erkrankungen wie z.B. Demenz leiden oder altersbedingt verwirrt und desorientiert sind. Die Tagesstätte mit 15 Plätzen ist in der Kastanienallee 1 am Rande des parkähnlich gestalteten Geländes der Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach zu finden.

In großzügigen, rollstuhlgerecht ausgebauten Räumlichkeiten verbringen die Gäste den Tag in angenehmer Atmosphäre mit sinnvollen Aktivitäten und finden gleichzeitig alle notwendigen Hilfen zur Pflege. Auf Wunsch werden die Gäste morgens zu Hause abgeholt und nachmittags wieder dorthin zurück gebracht.

"Gesundheit ist ein hohes Gut und ein elementares menschliches Anliegen. Angesichts der demografischen Entwicklung kommt der Pflege und Betreuung älterer Menschen, insbesondere auch mit demenziellen Erkrankungen, immer größere Bedeutung zu," hob Heimleiter Karlheinz Saage hervor und bedankte sich ausdrücklich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr hohes Engagement und ihre Sensibilität im Umgang mit den Gästen. "Besonders hervorzuheben ist dabei das generationenübergreifende Projekt in Zusammenarbeit mit der Kindertagesstätte auf dem Klinikgelände, bei dem die Gäste der Tagesstätte und die Kinder regelmäßig gemeinsame Aktivitäten durchführen."

Die Überprüfungen des MDK sind in verschiedene Qualitätsbereiche unterteilt, dazu zählen die Pflege und medizinische Versorgung, der Umgang mit demenzkranken Bewohnern, die soziale Betreuung und Alltagsgestaltung sowie der Bereich Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene. Daneben wird auch eine Befragung der Gäste und Bewohner nach ihrer individuellen Zufriedenheit mit dem Angebot durchgeführt. In allen Prüfungsbereichen erhielt die Tagesstätte die Note 1,0 (sehr gut).

"Bereits bei der MDK-Prüfung im Jahr 2010 hat unsere Geriatrische Tagesstätte die Note "sehr gut" mit einem Durchschnitt von 1,2 erhalten," so Karlheinz Saage weiter. "Dieses bereits ausgezeichnete Ergebnis haben wir in diesem Jahr noch einmal auf die Note 1,0 steigern können. Diesen hohen Qualitätsstandard zu halten wird weiterhin eine Aufgabe sein, die wir von uns selbst und die selbstverständlich unsere Gäste von uns erwarten. Dieser Verpflichtung werden wir auch zukünftig mit unverändert großem Engagement nachkommen.“

Andernach Aktuell, 15. November 2011

Die Mitarbeiterinnen der Geriatrischen Tagesstätte freuen sich über das hervorragende Ergebnis.
© Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach 2017 | Impressum | Haftungsausschluss