Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Presse Detailansicht

Wilder Westen in der Fachklinik

23.06.2008, Sommerfest auf dem Klinikgelände – Zahlreiche Aktivitäten und Flohmarkt für Kinder - rund 1.500 Besucher kamen

Bei ihrem traditionellen Sommerfest präsentiert sich die Rhein-Mosel-Fachklinik jedes Mal in ungewöhnlicher Weise. Nach mehreren Zeitreisen ins Mittelalter stand nun der Wilde Westen auf dem Programm.

Mitarbeiter und Heimbewohner hatten die Wiesen vor den Gebäuden zwischen Rennweg und Aktienstraße in ein Western-Fort und eine Western-Ranch verwandelt. An Ständen und in Zelten konnten die Besucher etwa Hufeisen werfen, Körbe flechten und im Sand nach Goldsteinen suchen. Außerdem drehte eine kleine, 25 Jahre alte Wild-West-Dampfeisenbahn ihre Runden. Die jungen Gäste kamen bei einem Kinderflohmarkt auf ihre Kosten. Dort gab es an fast 50 Ständen beispielsweise Spielzeug, Kleidung und Bücher.

Die Heimbewohner hatten einen Lasso-Tanz einstudiert, den sie vorführten. Außerdem informierte die Klinik über ihre Behandlungsangebote. Auch die Mitglieder des Vereins der Freunde und Helfer psychisch Kranker e.V. gaben Hinweise zu ihrer Arbeit.

Das Ziel des großen Sommerfestes erklärten Wolfgang Schneider und Claudia Rothbrust von der Wirtschaftsabteilung, die das Fest mitorganisierten. „Die Klinik möchte sich nach außen öffnen und zeigen, dass psychisch kranke Menschen nicht unnahbar sind“, sagte Wolfgang Schneider. A den seit Januar laufenden Vorbereitungen waren auch die Heimbewohner beteiligt, erklärte Claudia Rothbrust. Sie sorgten etwa für die Wild-West-Dekoration. „Ohne den Einsatz des Handwerks- und Wirtschaftsbetriebes sowie der Ergotherapieabteilung wäre das Fest in diesem Rahmen nicht möglich gewesen“, lobte Wolfgang Schneider.

Auch andere Organisationen beteiligten sich, darunter unter anderem die Reitanlage Birkenhain und die Schützen der St. Sebastianus-Bruderschaft.


Rhein-Zeitung, 23. Juni 2008

© Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach 2017 | Impressum | Haftungsausschluss