Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Presse Detailansicht

Spende für Haus Martinsberg

19.01.2010, Drogenhilfe Mayen unterstützt Behandlung

Der Förderkreis Drogenhilfe Mayen e.V. unterstützt Einrichtungen der Drogenhilfe im nördlichen Rheinland-Pfalz. Die Qualifizierte Entgiftung Haus Martinsberg der Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach erhielt jetzt eine Geldspende des Förderkreises in Höhe von 250,- Euro zum Kauf mehrerer Gesellschaftsspiele, die den drogenabhängigen Patienten  die Zeit in der Entgiftung erleichtern sollen.

Der Vorsitzende des Förderkreises Erhard Lassmann sowie der Beisitzer Dieter Hünerfeld übergaben die Spende an den Chefarzt der Abteilung für Suchtmedizin  Dr. Peter Hotz (Mitte). Vereinsmitglied Dieter Hünerfeld – selbst in der Drogenhilfe beruflich tätig -  würdigte die langjährig gute Arbeit der Entgiftung in Haus Martinsberg als vorbildlich und unverzichtbar für die  medizinische und sozialen Versorgung drogenabhängiger Menschen in Rheinland-Pfalz.

Rhein-Zeitung, 19. Januar 2010

Spenden-
© Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach 2017 | Impressum | Haftungsausschluss