Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Presse Detailansicht

Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach wird vergrößert

13.02.2014, Landesförderung für die Erweiterung der psychiatrischen Tagesklinik

Für die Erweiterung der psychiatrischen Tagesklinikerhält die Rhein-Mosel-Fachklinik eine Landesförderung von insgesamt 1,044 Millionen Euro.

David Langner, Staatssekretär im Gesundheitsministerium, überreichte gestern dem Geschäftsführer des Landeskrankenhauses, Dr. Gerald Gaß, den Bewilligungsbescheid über einen ersten Teilbetrag in Höhe von
400 000 Euro aus dem Krankenhausinvestitionsprogramm.

"Mit der Gesamtförderung von über einer Million Euro leistet das Land einen wichtigen Beitrag zur Versorgung psychisch kranker Menschen in der Region", sagte Langner. So kann die psychiatrische Tagesklinik von derzeit 15 auf 20 teilstationäre Plätze ausgebaut werden. Da die Erweiterung im bestehenden Gebäude nicht mehr möglich ist, wird die vergrößerte Tagesklinik zukünftig im Erdgeschoss des Hauses Moseltal eingerichtet. Dieses verfügt zudem über einen eigenen Gartenbereich.

"Der Landesregierung ist es ein wichtiges Anliegen, dass die notwendigen Umbau- und Modernisierungsarbeiten zügig durchgeführt und möglichst schon zur Jahresmitte 2014 abgeschlossen werden können", so der Staatssekretär. Langner dankte vor diesem Hintergrund dem Krankenhausträger für sein großes Engagement bei der Modernisierung des Gebäudes Moseltal. "Der Träger beteiligt sich an der Baumaßnahme für die psychiatrische Tagesklinik mit einem Eigenanteil von rund 116 000 Euro. Zugleich investiert er in die Modernisierung des Ober- und Dachgeschosses des Gebäudes rund eine weitere Million Euro. Damit leistet der Träger einen wesentlichen Beitrag dazu, das Haus Moseltal technisch auf den neuesten Stand zu bringen."

Rhein-Zeitung, 13. Februar 2014

 

David Langner (li.), Staatssekretär im Gesundheitsministerium, überreicht dem Geschäftsführer des Landeskrankenhauses, Dr. Gerald Gaß, den Bewilligungsbescheid über einen ersten Teilbetrag in Höhe von 400.000 Euro aus dem Krankenhausinvestitionsprogramm. Im Hintergrund befindet sich das Haus Moseltal, nach Abschluss der Bauarbeiten neuer Standort der psychiatrischen Tagesklinik.
© Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach 2017 | Impressum | Haftungsausschluss