Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Presse Detailansicht

3500. Kegelabend veranstaltet

19.12.2017, Sportliches Fest beim Klub „Gut Holz“

ANDERNACH Der wahrscheinlich älteste Hobby- Kegelklub der Region feierte seinen 3500. Kegelabend auf der Kegelbahn der Rhein- Mosel-Fachklinik in Andernach. Seit der Gründung am 28. Januar 1949 trifft sich der Club mit dem Namen „Gut Holz“ jeden Donnerstagabend zum gemütlichen Beisammensein auf der Kegelbahn der Rhein-Mosel-Fachklinik. Bei Bahnmeisterschaften in der Klinik und bei Stadtmeisterschaften spielte der Klub stets eine Rolle unter den Spitzenteams und konnte sogar die Andernacher Stadtmeisterschaft erringen. Besonders stolz sind die Kegelbrüder auf die lückenlose Schrift- und Bildchronik, die von vielen Kegeltouren und geselligen Veranstaltungen im Laufe der Jahre zeugt.

 

Leider hat der Kegelklub der in der damaligen Landesnervenklinik von 12 Krankenpflegern gegründet wurde zur Zeit nur noch sieben Aktive. Dies liegt aus der Sicht des Klub -Präsidenten Hans-Werner Bartz in erster Linie vor allem am Wandel der Zeit. In den Klubs und Vereinen fehlt es überall an Nachwuchs. Vor einigen Jahrzehnten gab es in Andernach noch jede Menge Kegelbahnen, die stets ausgebucht waren. Heute haben die Leute ganz andere Interessen. Da wird sich eher spontan getroffen, um Party zu machen. Es passt nicht mehr ins Bild, zu festen Zeiten anderen Aktivitäten nachzugehen. Außerdem haben die Leute mit Smartphone und Internet heute ganz andere Möglichkeiten.

 

Bartz findet es schade, dass es nur noch wenig Interesse an den abwechslungsreichen Kegelspielen in geselliger Runde gibt. Deshalb würden sich die Kegler auch freuen, wenn sich Interessenten für das schöne Hobby finden um dem Klub beizutreten.

 

Rhein-Zeitung, 19. Dezember 2017

© Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach 2017 | Impressum | Haftungsausschluss