Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Evaluation

Die Evaluationen werden nach 1 Monat, vor Ablauf der Probezeit sowie im Verlauf mindestens einmal jährlich mit einem internen Protokoll durchgeführt. Bei Bedarf werden die Evaluationen auch außerhalb dieser Termine gemacht. Die Leitung der Abteilung für Neurologie (Chefarzt und Oberärzte) bespricht anlässlich der täglich stattfindenden Oberarztbesprechung die aktuelle Performance des Assistenzarztes und einigt sich auf eine gemeinsame Qualifikation.

Der Chefarzt verfasst einen Qualifikationstext, der dem Assistenten dann anlässlich des Evaluationsgespräches eröffnet wird. Anlässlich der Qualifikation werden die gemachten Fortschritte erwähnt und das Vorgehen, um noch bestehende Schwächen zu korrigieren, im Detail besprochen. Die Eintragung erfolgt in das Logbuch Neurologie.

Anlässlich des Evaluationsgespräches wird der Assistent auch dazu ermutigt, ihm aufgefallene Unzulänglichkeiten in den Betriebsabläufen und im Bereiche der Führung zu erwähnen, damit nach Möglichkeit Verbesserungen gemacht werden können.

 

© Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach 2017 | Impressum | Haftungsausschluss