Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Psychosomatik

Das psychosomatische Behandlungssetting der Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach auf der offenen psychiatrisch-psychotherapeutischen Station
PZ 6 umfasst 8 Behandlungsplätze. Behandelt werden Patienten mit funktionellen Körperstörungen (somatoforme Störungen wie Herzangst oder dissoziative Störungen, z.B. sensible Missempfindungen), sowie psychischen Faktoren bei körperlichen Störungen (z.B. bei Schmerz-
erkrankungen). Die Komorbidität mit depressiven Störungen oder Angsterkrankungen ist häufig.

Die therapeutische Arbeit erfolgt im Gruppensetting, d. h. die Patienten nehmen gemeinsam an interaktionell-analytischer Gruppentherapie, der Musik-, Sport-, und Ergotherapie sowie der Bezugspflege- und Entspannungsgruppe teil. Im gemeinsam erfahrenen Gruppenkontext und im Umgang mit pflegerischen, therapeutischen und ärztlichen Mitarbeitern können sich typische krankheitsbezogene Themen, zwischenmenschliche Schwierigkeiten bzw. innere Konflikte darstellen und einer therapeutischen Bearbeitung zugänglich werden. Die psychodynamische Perspektive steht im wesentlichen Austausch mit körperbezogenen und kreativ-therapeutischen Elementen sowie verhaltenstherapeutischen Ansätzen. Bausteine sind ferner die Einzeltherapie, Visiten bzw. medizinische Sprechstunde inklusive einer psychopharmakologischen Behandlung sowie die Mitarbeit des Sozialdienstes.

Teambesprechungen dienen der notwenigen Integration verschiedener Perspektiven. Das Gruppensetting bietet insgesamt neben manchmal schmerzhaften Einsichten auch einen wichtigen „Pool“ für positive und ressourcenaktivierende Erfahrungen, so dass spielerisch-phantasierte Probehandlungen einen Ausgangspunkt bilden können für „gesündere“ Verhaltens- und Erlebnisweisen.

 

© Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach 2017 | Impressum | Haftungsausschluss
Dr._Holger_Streich_-_OA_Psychosomatik_-_fuer_web.jpg

Dr. med. Holger Streich
Oberarzt

Tel.: 02632 407-15520
E-mail: h.streich@
rmf.landeskrankenhaus.de

 

Klinisches Zentrum
Station PZ 6
Tel.: 02632 407-5507