Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Geriatrische Tagesstätte - Tagespflege und -betreuung für Senioren

Mit einer Aufnahmekapazität von 15 Plätzen richtet sich das Angebot der Geriatrischen Tagesstätte an pflegebedürftige Menschen, die neben dem somatischen Pflegebedarf unter altersbedingten psychischen Erkrankungen wie z.B. Demenz leiden oder altersbedingt verwirrt und desorientiert sind. Orientierende Tagesstruktur und Aktivitäten stehen gleichrangig neben der qualitativ hochwertigen Pflege.

Die Geriatrische Tagesstätte befindet sich im Erdgeschoss des Personalwohnheims in der Kastanienallee 1 in Andernach. Parkplätze sind unmittelbar vor der Tagestätte in ausreichender Anzahl vorhanden. Die Zufahrt mit Behindertenfahrzeugen ist ebenfalls möglich. Die zentrale Lage sichert die unmittelbare Anbindung an die Stadt Andernach, in ca. 50 m Entfernung finden sich Haltestellen der Andernacher Buslinien. Integriert in das parkähnliche Klinikgelände befinden sich zahlreiche weitere therapeutische Einrichtungen und Freizeitangebote wie zum Beispiel Kegelbahn, Minigolf-Anlage und die Klinikkapelle.

In großzügigen Räumlichkeiten, selbstverständlich durchgängig rollstuhlgerecht ausgebaut und an die speziellen Bedürfnisse von Senioren angepasst, verbringen Ihre Angehörigen bei uns den Tag in angenehmer Atmosphäre, mit sinnvollen Aktivitäten. Die Mahlzeiten werden gemeinsam eingenommen. Die Zeitungsrunde am Morgen, der gewohnte Spaziergang oder das kleine Nickerchen am Nachmittag - je nach Wunsch findet jeder Gast das für ihn passende Angebot. Notwendige Hilfen zur Pflege, die Insulinspritze, den Verband und andere Maßnahmen werden von kompetenten Pflegekräften umgesetzt. Selbstverständlich arbeiten die Mitarbeiterinnen gerne mit den Hausarzt und dem ambulanten Pflegedienst der Gäste zusammen.

Pflege wird verstanden als eine begleitende und ergänzende Leistung für diejenigen Menschen, die nicht mehr in der Lage sind, alle Aktivitäten des täglichen Lebens selbständig durchzuführen. Sie gestaltet sich individuell und orientiert sich an den psychischen und physischen Bedürfnissen der Gäste. Unter Einbeziehung der Ressourcen der Gäste stehen deren Selbstbestimmung und Eigenständigkeit im Vordergrund. Der Pflegeprozesses wird mit den Gästen und Angehörigen gemeinsam geplant, die pflegerische Betreuung auf der Grundlage der aktivierenden und rehabilitierenden Pflege durchgeführt

Auch Angehörige haben die Möglichkeit, an den Angeboten der Tagesstätte teilzunehmen. Hinsichtlich der pflegerischen Maßnahmen werden sie beraten und können auf Wunsch angeleitet werden. Auch dies ein Angebot zur Entlastung der häuslichen Pflege und zur Vermeidung einer Heimunterbringung für den Pflegebedürftigen selbst.

Die Tagesstätte ist an jedem Werktag von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet. Sie kann an einzelnen Tagen oder auch die ganze Woche genutzt werden. Die Gäste und ihre Angehörigen bestimmen dies selbst und verabreden die Besuche mit den Mitarbeiterinnen. Auf Wunsch werden die Gäste morgens abgeholt und nachmittags wieder nach Hause gebracht.

Rufen Sie an oder besser noch - schauen Sie einfach vorbei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

© Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach 2017 | Impressum | Haftungsausschluss

Geriatrische Tagesstätte
Kastanienallee 1
56626 Andernach

Tel.: 02632 407-5377
Fax: 02632 407-5831