Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

twitter

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Tagesstätte und Kontaktstelle Andernach

Die Tagesstätte Andernach begleitet Menschen mit psychischer Behinderung aus der Stadt Andernach und dem Kreis Mayen-Koblenz in ihrer individuellen Lebenssituation

  • wenn diese einen geregelten Tagesablauf brauchen bzw. wünschen
  • wenn diese zur Tagesgestaltung eine sinnvolle Beschäftigung suchen
  • wenn diese Schwierigkeiten beim Kontakt oder im Umgang mit anderen Menschen haben
  • wenn diese Betreuung im Wohnen brauchen (Unterstützung durch Fachpersonal in einer Wohngruppe)

Die Tagesstätte bietet ein tagesstrukturierendes Programm, z.B. Einübung lebenspraktischer Fähigkeiten, Hilfestellung bei sozialen Problemen, gemeinsame Aktivitäten wie Gymnastik, Ausflüge, Interessengruppen u.v.m. Zum Team der Tagesstätte gehören eine Fachkrankenschwester für Psychiatrie, eine Dipl.-Sozialarbeiterin und eine Ergotherapeutin.

Der Tagesstätte angegliedert ist eine Kontaktstelle als offenes Angebot für Menschen mit psychischen Krisen und Erkrankungen, in der Fachleute für eine Beratung bereitstehen.

Die Kontaktstelle bietet in verschiedenen Problemsituationen Rat und Hilfe:

  • bei sozialrechtlichen Fragen
  • bei der Vermittlung an andere Einrichtungen und Fachdienste
  • bei persönlichen Krisen
  • bei Konflikten im familiären und beruflichen Umfeld

Die Angebote der Kontaktstelle sind kostenlos und unverbindlich und offen für alle psychisch kranken Menschen, deren Angehörige und Freunde.

Öffnungszeiten

  • Tagesstätte
    Mo - Do 8.30 Uhr - 16.30 Uhr
    Fr 8.30 Uhr - 14.30 Uhr
  • Kontakt- und Informationsstelle
    Di 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
    Fr 15.00 Uhr - 17.00 Uhr
© Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach 2017 | Impressum | Haftungsausschluss

Tagesstätte/Kontaktstelle Andernach

Güntherstraße 10
56626 Andernach

  • Tagesstätte
    Tel.: 02632 490534
  • Kontaktstelle
    Tel.: 02632 496394

Fax: 02632 490672
E-Mail: ts-andernach@
rmf.landeskrankenhaus.de